Geschäftsführung

Otto_Ralf_ROI

Dipl.-Wi-Ing. Ralf Otto

 

Wirtschaftsprüfer Steuerberater

Geschäftsführer und Inhaber der ROI GmbH

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Nach dem Abschluss als Diplom Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe begann er seine berufliche Tätigkeit im September 1997 bei Ernst & Young in München. Dort prüfte er bis zum erfolgreichen Abschluss des Wirtschaftsprüferexamens schwerpunktmäßig HGB Jahresabschlüsse und Konzernreportings nach US GAAP von amerikanischen Tochtergesellschaften aus der IT- und Medien Branche. Im Rahmen eines Secondments von E&Y war er als Financial Analyst für die UBS Capital GmbH in München tätig.

 

Als Manager im Bereich Transaction Services bei Deloitte in Frankfurt leitete er Financial Due Diligences und Unternehmensbewertungen im Rahmen von M&A- und Kapitalmarkttransaktionen, sowie Unternehmensumstrukturierungen.

 

Bei der O&R Oppenhoff & Rädler AG übernahm er ab Ende 2005, noch im Verbund mit Linklaters LLP, den Aufbau der Niederlassung von O&R in Frankfurt. Schwerpunkte der Tätigkeit waren dabei Bilanzierungs- und Bewertungsfragen im Rahmen von M&A- und Kapitalmarkttransaktionen. Nach der Trennung von O&R und Linklaters im April 2008 wurden gutachterliche Stellungnahmen bei Schieds- und Gerichtsverfahren für Rechtsanwaltskanzleien zu einem weiteren Schwerpunkt.

 

Seit 2009 ist er Lehrbeauftragter für International Accounting im Masterstudiengang Financial Management der Hochschule Coburg.

 

Tätigkeit unter anderem bei:

  • Gutachten zu Bilanzierungs- und Bewertungsfragen bei M&A Transaktionen
  • Financial Due Diligences, Fairness Opinions und Squeeze Out Prüfungen
  • Businessplan Review und Erstellung des Information Memorandum
  • Sacheinlageprüfungen von Beteiligungen und Gesellschafterforderungen bei Sanierungen
  • Börsenprospekte im Rahmen von Börsengängen sowie Kapitalerhöhungen weiterer börsennotierter Gesellschaften (Risikofaktoren, MD&A, F-Seiten)
  • Einzel- und Konzernabschlussprüfungen
  • Vorträge und Seminare zu Bilanzierungs- und Bewertungsthemen